Pete Davidson ließ sich von Ariana Grandes Ex zu seinem ersten Tattoo inspirieren.

Pete Davidson und Ariana Grande

Pete Davidson und Ariana Grande

Der 'Saturday Night Live'-Star verlobte sich vor kurzem mit der 'God Is A Woman'-Interpretin. Zu seinem ersten Körperschmuck, verriet er jetzt, ließ er sich von Big Sean inspirieren, den Ariana von 2014 bis 2015 datete. Gegenüber 'Variety' erklärte Pete: "Ich war 17, als ich mein erstes Tattoo bekam. Es war ein Tattoo, das ich mir mit meinem Kumpel Ricky stechen ließ. Es besteht aus den Worten 'Swerve Life' aus dem Big Sean-Song, in dem das vorkommt - 'swerve'. Wir dachten uns 'Das bleibt für immer.'"

Ob es darüber Diskussionen im Hause Davidson-Grande gab? Dass die Beziehung trotzdem besser läuft, als es sich die beiden Turteltäubchen je erträumen konnten, scheint klar, immerhin verlobten sie sich bereits nach wenigen Wochen Beziehung. Pete wusste laut eigener Aussage sogar schon am ersten Tag, dass er Ariana heiraten möchte - und das sagte er ihr auch. Im Interview verriet der Comedian über das Kennenlernen: "Am Tag als ich sie kennenlernte, sagte ich ihr 'Hey, ich heirate dich morgen.' Sie erkannte den Bluff. Ich schickte ihr ein Foto von Verlobungsringen und fragte sie 'Magst du irgendwelche von denen?' Und sie sagte 'Das sind meine Lieblingsringe'. Das Universum funktioniert auf komische Weise. Alles, was ich weiß, ist, dass ich der glücklichste Typ der Welt bin."