Liam Payne hat sich nicht gut um sich selbst gekümmert.

Liam Payne

Liam Payne

Das Leben als Teil einer beliebten Boyband kann mitunter ziemlich anstrengend sein, dass mussten auch die 'One Direction'-Jungs feststellen. Die Band gibt es mittlerweile nicht mehr und so lässt sich die Zeit gut reflektieren. Während zuletzt Zayn Malik über sein Verhältnis zu Harry Styles auspackte, ziehen die anderen nun nach. Liam Payne erklärte beispielsweise gegenüber dem 'Telegraph', dass er sich vor lauter Stress gehen ließ: "Manchmal geht man einfach zu weit. Ich habe nur noch Mist gegessen, immer mehr zugenommen. Wir waren rücksichtslos. Ich hatte zu der Zeit einfach meinen Spaß."

Mittlerweile ist er mit Cheryl Cole liiert und hat sogar einen kleinen Sohn mit der Sängerin. Rückblickend erklärt er, dass der Erfolg auch große Schatten geworfen hat: "Wir konnten nirgends mehr hingehen. Wir sind immer nur von einem Auftritt zum nächsten gefahren. Mehr als Bühnen und Hotels haben wir nicht gesehen. Wir konnten nicht mehr schlafen. Manchmal braucht man eben einfach auch mal etwas Ruhe, Sonne, einen Spaziergang."