Aus Gerichtsdokumenten geht nun hervor, dass Kesha Lady Gaga Nachrichten geschickt hat, in denen sie behauptet, dass Dr Luke Katy Perry vergewaltigt haben soll.

Kesha

Kesha

Die 'Praying'-Sängerin muss sich gerade wegen übler Nachrede gegen den Produzenten verteidigen. Sie behauptet, dass er sie sexuell missbraucht und ihr gegen ihren Willen Drogen eingeflößt haben soll. Daneben sind nun die Vorwürfe der Vergewaltigung rund um die 'Roar'-Sängerin zu der Auflistung gestoßen. Katy hat in der Öffentlichkeit nie Vorwürfe gegen den Produzenten erhoben, sie trennte sich allerdings beruflich von ihm, weil sie "das Nest verlassen wollte".